Profi Fliesenleger Hamburg

Fliesen sind ein traditioneller Baustoff für Küche, Wohnzimmer und Bad. Ob bei einem Neubau oder bei Sanierungsarbeiten, Fliesen liegen nach wie vor im Trend. Da das Fliesen verlegen sehr aufwändig werden kann, empfiehlt es sich einen Fachbetrieb zu beauftragen. Worauf du bei der Auswahl eines Fliesenlegers achten solltest und welche Fliesen verlegen Kosten auf dich zu kommen, erfährst du in diesem Artikel.

Wie setzen sich die Fliesen verlegen Kosten zusammen?

Du solltest beim Fliesen verlegen mit durchschnittlichen Kosten von etwa 50 € bis 150 € pro qm rechnen. Der Preis pro Quadratmeter setzt sich aus den folgenden Kostenfaktoren zusammen:

1. Fliesensorte

  • ca. 5 – 100 € pro Quadratmeter

Der größte Kostenfaktor ist die Fliesensorte. Die Sorte bestimmt nicht nur die Material-, sondern auch die Arbeitskosten, da manche Fliesen schwerer zu verlegen sind.

Günstige Keramikfliesen kann man schon für 5 € pro qm bekommen, Luxusfliesen wie handgefertigte Mosaikfliesen, können bis zu 100 € pro qm kosten. Achte hier auf eventuell anfallende Kosten für das Zuschneiden der Fliesen (ca. 5 – 10 € pro qm).

Alle Fliesen zeichnen sich durch unterschiedliche Eigenschaften und Anwendungsbereiche aus. Eine detaillierte Beschreibungen der Fliesensorten findest du weiter unten.

2. Verlegearbeiten

  • ca. 30 – 50 € pro Quadratmeter

Das Verlegen der Fliesen von einem Fachbetrieb kostet ca. 30 € bis 50 € pro qm. Der Preis hängt hier von der Komplexität des Musters, der Größe und Art der Fliesen ab. Inkludiert sind hierbei meist Arbeiten wie Acryl- oder Silikonfugen spritzen. Die Preise können je nach Region und Qualifikation des Fliesenlegers variieren.

3. Zusatzkosten

  • variabel

Das Spachteln und Grundieren ist bei den meisten Fachbetrieben im Preis pro qm enthalten. Ansonsten kann für das Spachteln und Grundieren mit ca. 5 € pro qm kalkuliert werden. Zusatzkosten können für aufwendige Vorbereitungsarbeiten, zusätzliche Kanten- oder Sockelleisten (ca. 5 € pro laufenden Meter) oder besondere Wünsche und Anfertigungen anfallen.

Auch ist es möglich, dass vom Fliesenleger Anfahrtskosten berechnet werden. Entweder pro Kilometer (z.B. 0,50 € pro Kilometer) oder als Anfahrtspauschale. Die Fliesen verlegen Kosten variieren also, je nach Vorhaben, sehr stark.

Projektbeispiel: Kosten für 20 qm Bad fliesen

ÜberblickØ-PreisPreis für 20 qm
Keramkfliesen,
Abriebklasse 2, rutschfest, inkl. Zuschnitt
25 € pro qm500 €
Spachteln und Grundieren5 € pro qm100 €
Fliesen verlegen40 € pro qm800 €
Leisten anbringen5 € pro lfd. Meter90 €
Anfahrtspauschale50 €
Gesamtkosten1.540 €

Dies ist ein Kostenbeispiel für das Verlegen von 20 Quadratmeter Bodenfliesen in einem Badezimmer mit rechteckiger Raumform und preiswerten Keramikfliesen. Alle auf dieser Seite aufgeführten Preise sind als Richtwerte inkl. MwSt zu verstehen und können selbstverständlich abweichen.

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner